Sponsored Review: Max Factor Voluptuos False Lash Effect Mascara

, ,

IMG_1439

Dank Rossmann kam ich kürzlich in den „Genuss“ die neue Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara zu testen. Da meine aktuelle Lieblingsmascara sich gerade dem Ende neigt, kam mir dieser Test wie gerufen.

IMG_1441

Verpackungs-Design ist schon mal genau mein Ding…momentan liebe ich die Farbkombination von Gold und Türkistönen einfach!

Für ca. 12,95 € erhält man 13,1 ml tiefschwarze Mascara.

Das sagt der Hersteller:

Für sinnliche Wimpern mit 5-mal mehr Volumen plus Lift-Effekt: Der Voluptuous False Lash Effect Mascara von Max Factor hebt die Wimpern direkt am Ansatz an und macht so selbst kleinste Wimpern sichtbar. Die revolutionäre, große Spiralbürste mit zwei unterschiedlichen Borstentypen verleiht Volumen, Definition und sorgt gleichzeitig für den speziellen Lift-Effekt. Durch diesen stehen die Wimpern in einem steileren Winkel und erscheinen eindrucksvoller. Die Augen wirken dadurch nicht nur wacher und größer – die Wimpern sehen auch noch länger aus.

IMG_1443

Inhaltsstoffe:

Aqua, Acrylates Copolymer, Glyceryl Stearate, Disteardimonium Hectorite, Propylene Glycol, Stearic Acid, Copernicia Cerifera Cera, Triethanolamine, Polyethylene, Propylene Carbonate, Lecithin, Polyvinyl Alcohol, Synthetic Wax, Oleic Acid, Tocopherol, Alcohol Denat, Ascorbyl Palmitate, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Panthenol, Glycerin, Ethylparaben, Sodium Laureth Sulfate, Propylparaben, Methylparaben, Xanthan Gum, Dimethicone, Trisodium EDTA, Glycine Soja Oil, Potassium Sorbate, Tocopheryl Acetate, Tetrasodium EDTA, Benzoic Acid, Ammonium Hydroxide, Silica Dimethicone Silylate, Glyceryl Oleate, Methylcellulose, Sulfuric Acid, Sorbic Acid [+/- CI 77499, CI 77491, CI 77492

IMG_1446

Das nenn ich mal eine Riesen-Monster-Bürste!

Max Factor verspricht durch die Spirale eine 360° Applikation und dabei sollen die längeren Borsten rund um die Bürste  eine verbesserte Wimperntrennung gewährleisten…klingt ja vielversprechend!

Fürs erste hier einmal Wimpern ganz „nackig“ – ich muss leider auf ein „altes“ Bild zurückgreifen, da ich schlicht vergessen hatte, für diesen Test eins zu machen 😉

IMG_9049

 

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Test.

 

erste Schicht

Die Bürste liegt zwar ganz gut in der Hand, aber das war es dann leider auch schon…

Auf Grund der Bürstengröße war ich schon sehr vorsichtig beim Auftrag und trotzdem konnte ich nicht verhindern, dass mit die Mascara direkt einen Lidstrich mit verpassen wollte. Von den versprochenen Effekten kann ich leider auch nichts feststellen – wobei…verklebt sind die Wimpern nicht…Trennung funktioniert also…einigermaßen.

Da mir eine Schicht aber eh nie ausreicht, hier noch eine zweite on top.

zwei Schichten

OhhhhhKay…

Das Schwarz ist intensiver geworden…allerdings auch auf dem Lid und nicht nur auf den Wimpern!

Für den unteren Wimpernkranz eignet sich diese Mascara überhaupt nicht! Wenn man hier Farbe auch den Wimpern haben möchte ohne sich dabei dicke Balken unter die Lashline zu malen, braucht man definitiv kleinere/feinere Bürsten.

Der obere Wimpernkranz geht in Ordnung – zumindest für Alltags-Looks – vom versprochenen False-Lash-Effekt und mehr Volumen sind wir immer noch Meilen weit entfernt.

Allerdings kann ich schlecht mit diesen hässlichen, verschmierten Balken auf die Straße gehen.

Also her mit dem Q-Tip und vorsichtig sauber machen!

IMG_1455

Uahhhh

jetzt sind zwar die Balken weg, dafür klebt’s jetzt zusammen und lässt sich nicht mehr ordentlich nach oben biegen.

Da sich die Wimpern schon nach dieser kurzen Trocknungszeit hart und krümelig anfühlen, traue ich mich auch nicht wirklich mit der Wimperzange dran – die Gefahr, dass mir die Wimpern dabei einfach abbrechen ist mir viel zu groß!

Also wieder runter damit!

Ein Gutes hat die Mascara dann doch: Sie lässt sich sehr leicht wieder entfernen!

Also Max Factor – da müsst ihr aber noch mal nachbessern! Leider keine Kaufempfehlung von mir.

sig1.png

pr sample

 

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Sponsored Review: Neuheiten RdeL Young

Letzte Woche erreichte mich ein kleines Überraschungspäckchen von Rossmann, über das ich mich seh...

Preview: p2 Limited Edition – Secret Splendor

Getreu dem Motto hier nur noch Pressemitteilungen zu zeigen, die mir allgemein richtig gut gefallen ...

Preview: ebelin LE Contouring

Contouring ist ja momentan überall Thema. Warum eigentlich? Man könnte meinen, dass es eine brandn...

What's Happening Recommended by Hashcore

2 Kommentare


  1. // Antworten

    oh schade! Die Verpackung sieht so hübsch aus, schade, dass die dann nicht so gut ist.


    1. // Antworten

      Genau das habe ich auch gedacht…außen HUI, innnen leider PFUI! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.