Wochenrückblick KW 22

,

Jetzt hatten wir eine ganze Woche lang wirklich tolles Frühlings/Sommerwetter…und dann folgte die nass/kalte Ernüchterung….*grmpf

Grundsätzlich mag ich Regen, aber auf das Gewitter und die ganzen Unwetterwarnungen kann ich gut und gern verzichten!

Alltag – Yeah…nur drei Tage arbeiten und davon sogar noch ein Tag auf Kundentermin…so lässt es sich gut leben! Wenn da nicht auf der Rückfahrt ein Mega-Stau auf der A3 gewesen wäre… da ich pünktlich um 16 Uhr wieder zurück sein musste um Fuzzi in der OGS einzusammeln, habe ich einen 55 km langen Umweg über Mainz und Koblenz in Kauf genommen und war dann auch auf die Minute genau an der Schule – puh…Glück gehabt!
Am Donnerstag haben wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf den Stoffmarkt in Hennef begeben…Geld verpulvern war angesagt! Ich habe aber ganz brav das mir gesetzte Limit eingehalten und nach einigem Stöbern auch alles bekommen, was auf meiner Liste stand. Und das war gar nicht so einfach – probiert mal Leoprint-Kuschelplüsch außerhalb der Herbst/Wintersaison auf einem Markt zu bekommen!
Freitag wurde es dann sportlich…zumindest für Fuzzi 😉 In der Schule war für die ersten beiden Klassen Sportfest angesagt – die großen mussten zu den Bundesjugendspielen. Da ich Urlaub hatte und um die Mithilfe der Eltern gebeten wurde, habe ich mir das Spektakel selbstverständlich nicht entgehen lassen. Es war ein schöner Vormittag und Fuzzis Klasse hat in den Mannschaftswettbewerben gegen die anderen Erstklässler haushoch gewonnen!
Gesehen – Chicago Med
Gehört – Ilona Andrews – Stadt der Finsternis: Duell der Schatten
Gelesen – Emmi Sophie Bode – Zuckerpuppen küssen gut und bleiben länger als eine Nacht
Getan – Schnittmuster durchforstet, Stoffe besorgt, Produktbeschreibungen im Shop überarbeitet, Garten auf Vordermann gebracht
Gegessen – Chicken süß-sauer mit gebratenen Nudeln, Pilzrahmschnitzel, Kohlrouladen
Getrunken –  Cola-Mix 0% Zucker, Zitronentee
Gedacht – Warum muss es eigentlich immer innerhalb von Autobahnbaustellen so schlimm krachen?
Gefreut – es doch noch rechtzeitig nach Hause geschafft zu haben und über meine tolle Ausbeute vom Stoffmarkt
Geärgert – über die stoische Faulheit meines Mannes
Gewünscht – dass die Gewitterfronten an uns vorüberziehen….hat leider nicht geholfen 🙁
Gekauft – Stoffe, Stoffe, Stoffe…Bündchen und Nippes natürlich auch ;), Geburtstags-Gutschein
Geklickt – verschiedene Näh-Blogs, Pinterest
Geplant – noch gar nichts so richtig…werde ab Mittwoch wieder Vollzeit arbeiten und muss mich da zeitlich erstmal richtig einfinden.

Die letzte Woche war so richtig schön…wenig arbeiten, schönes Wetter, viel Freizeit…  Damit ist jetzt erstmal Schluss! Der „Kurzwochen“-Monat Mai ist rum, für die nächsten Tage ist Dauerregen und Gewitter angesagt und dazu kommt noch die mind. 40 Stunden-Woche…allerdings begleitet, von ein paar neuen Kunden, auf die ich schon sehr gespannt bin.

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Morgääähn…Freitags-Füller

Einen wünderschönen guten Morgen euch allen....es ist 6:30 Uhr, die Sonne scheint und von den Temp...

Freitags-Füller in den Feierabend

Endlich Feierabend...und dazu noch das obligatorische TGIF Die Woche ging so schnell vorbei und w...

Freitags-Füller #22…auf die Schnelle

Eigentlich habe ich momentan gar keine Zeit zum Bloggen...die Arbeitsumstellung auf Vollzeit, Übern...

What's Happening Recommended by Hashcore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.